Aktuelles


Einladung zum 25. ordentlichen KreisSportTag 2021

Liebe Engagierte der Sportvereine und Fachverbände im KSB Gifhorn,

hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserem 25. ordentlichen KreisSportTag einladen, am

Dienstag, 5. Oktober 2021, um 18:00 Uhr
in der Mensa der IGS Sassenburg, Hauptstr. 110.

Die Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
  2. Wir trauern mit einer Gedenkminute
  3. Grußworte der Gäste
  4. Genehmigung der Niederschrift des KreisSportTages 2018
  5. Berichte des Vorstandes
  6. Präsentationen zu aktuellen Themen
  7. Feststellung der Delegierten
  8. Genehmigung der Jahresrechnungen 2018/2019/2020
  9. Genehmigung des Haushaltsplans 2021/2022 und Kreditrahmen
  10. Berichte der Kassenprüfer
  11. Entlastung des Vorstandes
  12. Satzungsneufassung
  13. Wahl eines Versammlungsleiters
  14. Wahlen/Bestätigung des Vorstandes
  15. Wahl der Kassenprüfer/Rechnungsprüfer
  16. Wahl der Vertreter für den Hauptausschuss
  17. Verschiedenes
  18. Anfragen und Mitteilungen

Sofern Anträge zur Tagesordnung gemäß § 13 Absatz 1 der Satzung des KSB Gifhorn nicht bis zum Fristablauf (21.09.2021) in der Geschäftsstelle eingereicht worden sind, tritt keine Änderung der vor-gesehenen Tagesordnung ein.

Der KreisSportTag findet unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen Corona-Verordnung statt. Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, werden wir den KreisSportTag online durchführen! Sie erhalten gegebenenfalls rechtzeitig eine Nachricht darüber.
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung für doppelt geimpfte, getestete oder genesene Personen möglich! Ein barrierefreier Zugang ist zu allen Bereichen des Veranstaltungsortes gegeben!

Bitte senden Sie uns den Anmeldebogen bis zum 19. September 2021 zurück!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen
gez. Hans-Herbert Böhme
Vorsitzender

 

Dokumente auch zum Download:


Online-Sportgespräch

Am Montag, den 12. Juli findet von 18.30 bis 20.00 Uhr ein Online-Sportgespräch mit den 5 Landratskandidaten für den Landkreis Gifhorn statt.

Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern:
Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg | VGH-Versicherungen | Aller-Zeitung | hallo Gifhorn

Weitere Infos und Anmeldung hier:
Online-Sportgespräch-Landratskandidaten


Sportstätten- und Sportgeräteförderung des Landkreises Gifhorn

Antragsberechtigt sind u.a. Sportvereine und-verbände, die ihren Sitz im Landkreis Gifhorn haben, dem KreisSportBund Gifhorn als ordentliche Mitglieder angeschlossen – und als gemeinnützig anerkannt sind.

Wichtiges in Kürze: Fördergegenstände (siehe auch Ziffern 3 und 4 der Förderrichtlinie) sind Baumaßnahmen, die mit einer konkreten sportlichen Nutzung im Zusammenhang stehen, sowie förderfähige Ausgaben i. H. v. mindestens 5.000,- € brutto aufweisen und Sportgeräte und –ausrüstungen, die zur Durchführung des Sportbetriebes notwendig sind und einen Einzelwert in Höhe von mindestens 400,- € brutto aufweisen.

 

Bitte beachten Sie folgende Eingangsfristen (siehe auch Ziffern 6.1.2 und 6.2.2 der Förderrichtlinie):

o Baumaßnahmen Förderjahr 2022 bis spätestens zum 15.09.2021

o Sportgeräte und –ausrüstungen Förderjahr 2021 im laufenden Förderjahr bis spätestens zum 15.09.2021

 

Sie benötigen Hilfe oder haben noch Fragen? Wir helfen gerne!

Landkreis Gifhorn: Wiebke Ackermann – 05371-82 465 bzw. sportstaettenfoerderung@gifhorn.de

KreisSportBund Gifhorn: Martin Roth – 05371-6367490 oder m.roth@ksb-gifhorn.de

Detaillierte Infos und die entsprechenden Anträge finden Sie hier:

Richtlinie Sportstätten u. Sportgeräte des LK Gifhorns

Antrag Sportgeräteförderung Förderjahr 2021

Sportstättenförderung im Förderjahr 2022

 


All inklusive – unser Sportfest für den Landkreis Gifhorn

Rund 1.000 Personen haben am letzten Sonntag verschiedene Sportarten in Isenbüttel ausprobiert, u. a. Amputierten Fußball (siehe Bild).
“Die Veranstaltung war sehr gelungen, insbesondere dank der Sportvereine und Helfer*innen”, resümierte Svenja Liermann, die Organisatorin der Veranstaltung.
Vielen Dank an die Sponsoren und Förderer:
LandesSportBund Niedersachsen e. V. Aktion Mensch @aktion_mensch Bäckerei Leifert EDEKA Kreiter @Butting Förderverein @Landkreis Gifhorn Stiftung @relog GmbH @Sparkasse Celle – Gifhorn – Wolfsburg @Volkswagen AG

Bündnis 90/Grüne zu Gast beim KSB

Henrik Werner, Sprecher des Kreisverbands Gifhorn und Kandidat der Grünen für den Bundestag, sowie Dr. Arne Duncker und Felix Bach waren beim KreisSportBund Gifhorn zu Gast.

Hans-Herbert Böhme und Martin Roth tauschten sich mit ihren Gästen über die unterschiedlichsten Themen aus und baten die politischen Vertreter um Unterstützung für den Vereinssport im KSB Gifhorn.

 

 


Neue Qualifix-Seminare

Nach der Sommerpause warten jetzt wieder Qualifix-Seminare auf die Vereinsführungskräfte! Alle Qualifix-Seminare finden online statt.

Nachfolgend findet ihr das Programm mit den Links zur jeweiligen Anmeldung:


Go Sports “All inklusive – unser Sportfest im Landkreis Gifhorn”

„Go Sports: All inklusive – unser Sportfest im Landkreis Gifhorn“ startet diese Jahr endlich in Isenbüttel

WANN: Sonntag, den 19.09.2021 von 10-16 Uhr

WO: Schulstraße in Isenbüttel (Hausnummer 31-36)

WAS: Probiere unterschiedliche Sportarten aus und mache neue Erfahrungen auf dem Wasser oder in der Luft.

Schutz- und Hygienekonzept: An dem Tag befolgen wir die 3-G-Regel. Zwei Teststationen sind vor Ort (im Jugendtreff und Kreuzung Bohlweg).

Programm, Lageplan und Parkplatz: Wir haben 3 Spots in der Schulstraße – Sporthalle/Schulof, Schützenheim und Sportplatz. Weiter Informationen findet du hier.

UNTERSTÜTZER: Barmer, Bäckerei Leifert, EDEKA Kreiter, Volkswagen AG, Butting Förderverein, Aktion Mensch, Relog GmbH, Sparkasse Celle Gifhorn Wolfsburg und Landkreis Gifhorn Stiftung

Besondere Aktion: Hole dir eine Laufkarte, nimm an drei unterschiedlichen Sportarten teil und hole dir bei jedem Sportangebot einen Klebepunkt. Anschließend gehst du damit zu einem Infopoint. Dort erhälst du eine kleine Überraschung.

 

Vergiss deine Sportbekleidung nicht!

Wir freuen uns auf euch!


Überraschung beim 1. Bromer Gesundheitssportverein e. V.

Mit der Aktion “Ehrenamt überrascht” wird Engagierten in den Sportvereinen gedankt. Der 1. Bromer Gesundheitssportverein e. V. hat diese tolle Ehrung bereits zweimal durchgeführt. In diesem Jahr war die Termin- und Ideenfindung durch die Beschränkungen nicht so einfach wie in den Jahren zuvor.

Im Sommer konnte dann endlich das Engagement von manuela Lengsfeld mit einer kleinen Feier- und Überraschungsstunde gewürdigt werden. Manuela Lengsfeld ist seit vielen Jahren Kassenwartin und “führt die Kasse einwandfrei und jederzeit nachvollziehbar”, so die 1. Vorsitzende Beate Geisler.

Manuela Lengsfeld ist die dritte Vereinsheldin des 1. Bromer Gesundheitssportvereins e. V. – Vielen Dank für das großartige Engagement!


Buntes Völkerball-Turnier

Ein buntes, vielfältiges Völkerballturnier steht im September an. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner “Queere Netzwerk” setzen wir die Veranstaltung um.

 

WANN:

Samstag, den 11.09.2021, von 10-14 Uhr

WO: 

B-Platz der Flutmulde (Winkeler Straße 2, 38518 Gifhorn)

WER:

Jeder kann mitmachen!

Ein Team besteht aus 10 Mitgliedern

KOSTEN: 

2 € pro Person

 

Die Spielregeln, nach denen das Turnier durchgeführt wird, sowie der Ablauf findet ihr hier: Regelwerk Buntes Völkerballturnier

Wenn ihr also 10 Freunde, Kollegen*innen, Sportskollegen*innen oder Familienmitlgieder gefunden habt, könnt ihr euch anmelden. Es spielt hierbei keine Rolle, wie alt ihr seid, welche Herkunft ihr habt oder welcher Sexualität ihr lebt. Wir wollen hier gemeinsam Spaß haben. Alle Teams spielen um die Ehre. Allerdings gibt es am Ende eine kleine Siegerehrung für die erst- und zweitplatzierte Mannschaft.

Falls ihr nicht genug Leute für euer Team zusammen bekommt, dann meldet euch trotzdem gerne an. Vielleicht können wir dann zwei oder drei Kleingruppen zusammenführen.

Das “Teamoberhaupt” meldet entsprechend seine Gruppe mit einem coolen Teamnamen unten an und schreibt unter “Kommentar” die Namen der anderen Teammitglieder rein. Dann wissen wir ob, ihr vollständig seid oder ob es noch Bedarf gibt, das Team auf zu stocken.

Wir können an dem Tag 12 Teams aufnehmen.

Bei Rückfragen meldet euch gerne bei Svenja Liermann (05371 743 10 41, s.liermann@ksb-gifhorn.de)

 

Das Projekt wird gefördert durch das Land Niedersachsen.


Sport mit Courage

Die IG-Metall in Wolfsburg organisiert mit dem Stadtjugendring Wolfsburg und mit der Partnerschaft für Demokratie in Wolfsburg eine jüdische Sportstar-Ausstellung. Der KreisSportBund Gifhorn hat sich in Kooperation mit dem VfL Wolfsburg mit dem Projekt „Sport mit Courage“ des LandesSportBundes  angeschlossen. Am Donnerstag, den 26.08.2021, wird im Mehrgenerationenhaus in Gifhorn ein Abend-Workshop von 18.00-20.30 Uhr unter dem Titel „Sport mit Courage – Engagement für Respekt“ stattfinden. Wir wollen damit ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen setzen. Außerdem soll mit der Veranstaltung für Situationen und Gefahren von menschenfeindlichen Handlungen im Sport sensibilisiert werden. Zugleich soll ein konstruktiver Erfahrungsaustauch stattfinden, bei dem aufgezeigt werden soll, wie Menschen mit Migrationshintergrund oder queere Menschen in den Sportverein integriert werden können. Dazu werden zu fünf Themen kurze Impulsvorträge erfolgen und anschließend findet ein Austausch in Kleingruppen statt. Die Teilnehmenden haben dann die Möglichkeit innerhalb einer Stunde sich zu drei Themen mit den Referenten intensiver auszutauschen. Abgeschlossen wir mit einer Feedback-Runde.
Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmenden einige Formen von Diskriminierung im Sport kennen lernen. Außerdem sollen in dem Zusammenhang konkrete Möglichkeiten aufgezeigt werden, um mehr Teilhabe im Sportverein zu ermöglichen. Den Vereinen soll das Integrationspotenzial aufgezeigt werden und wie sie dieses nutzen können.
 

Die fünf Themen an dem Abend:

Thema 1: gutes Beispiel der Vereinsarbeit im Integrationsbereich – Ehra Lessien mit Jenny Reisig

Thema 2: Mein Weg zum Sportverein – Hürden und Unterstützer – MTV Gifhon mit Ahmet Elagöz

Thema 3: Fremdenfeindlichkeit im Sport – VfL Wolfsburg mit Michael Schrader

Thema 4: Antisemitismus – RIAS Recherche und Informationsstelle Antisemitismus

Thema 5: Fairplay – Queere und Sport? – Queere Netzwerk mit Katrin Matzat

 

Bitte melden Sie sich an:

 

Weitere Veranstaltung der IG Metall zu dem Thema “Vielfalt” in Wolfsburg finden Sie hier: Ausstellung Jüdische Sportstars 2021.


Masterplan Inklusion

Ende Juli sind wir gemeinsam mit dem LSB vertreten durch Anke Günster und Peter Wehr als Moderator in den Masterplan Inklusion eingetaucht. Der aufgestellte Masterplan erstreckt sich über einen dreijährigen Zeitraum und soll auch im Landkreis Gifhorn umgesetzt werden.

Durch das Projekt “Teilhabe am Vereinssport” vom LandesSportBund sind wir derzeit schon auf einem guten Weg den Masterplan hier vor Ort umzusetzen und Inklusion zu leben.

Dieses wird durch unterschiedliche Projekte und Veranstaltungen unterstrichen. Dieses Jahr wird ein inklusives Sportfest “All inklusive – unser Sportfest im Landkreis Gifhorn” in Isenbüttel stattfinden, eine Schulungsmaßnahme für Übungsleitende zum Thema Inklusion findet im  November statt und das Projekt Mini-Sportabzeichen für Kinder im Rollstuhl ist in Kooperation mit dem LSB in Planung.

Bei Fragen zu dem Thema wenden Sie sich gerne an Svenja Liermann (s.liermann@ksb-gifhorn.de, 05371-743 10 41)