Zu Gast bei den Grizzlys Wolfsburg – Tore am Fließband!

Im Rahmen der Kooperation des KSB Gifhorn mit den Grizzlys Wolfsburg, ist eine großartige Aktion enstanden, die nun beim Heimspiel am 21.2. gegen die DEG Düsseldorf ihren Abschluss fand.

Die Vereine im KSB, konnten sich bewerben für einen Bustransfer vom Verein zur EHC Eishalle der Grizzlys in Wolfsburg. Für das Spiel gegen die DEG konnten Vereine bis zu 63 Karten gewinnen und den Bustransfer. Den Zuschlag erhielten schließlich der Boxclub Gifhorn und die Basketballer des MTV Wasbüttel. Weitere sechs Vereine hatten sich für die Aktion beworben. Der EHC Wolfsburg stellte diesen Vereinen zum Spiel zusätzliche Freikarten zur Verfügung. Vier Vereine, der Schützenverein Lüsche-Räderloh, die Spielgemeinschaft SV Langwedel-Oerrel, der SV Teutonia Tiddische und der SV Tülau/Voitze erhielten so noch einmal fast 100 Karten.

Insgesamt 160 Sportlerinnen und Sportler aus sechs verschiedenen Vereinen nahmen somit an dem Spiel teil. Alle Beteiligten waren rundum begeistert, denn die Grizzlys zeigten ein fantastisches Spiel und gewannen das Match mit 9:4!

Die Fotos zeigen den Boxclub Gifhorn vor der Abfahrt, die SV Langwedel-Oerrel, sowie den MTV Wasbüttel und Boxclub Gifhorn bei der Ankunft.

 

 

 

 


Ein dreifaches Hoch bei der BSK-Generalversammlung

Am 10.02.2024 feierten 175 Mitglieder auf der Generalversammlung im Saal der Bürgerschützenkorps in Gifhorn ihre langjährigen Vorstandsmitglieder.

Dr. Sören Hoffmann vom Kreissportbund Gifhorn ehrte mit Ehrennadeln vom LSB Maren Niebuhr (Bronze) sowie Dirk Büchmann (Silber), Dirk Warnecke (Silber) und Thomas Nesemann (Silber).

Die Mitglieder jubilierten mit einem dreifachen HOCH und sagten DANKE! für das jahrzehntelange Engagement im Ehrenamt. Bravo!


Integrationspreis

In diesem Jahr wird der Niedersächsische Integrationspreis zum Thema „Stärkung von Demokratie und Zusammenarbeit“ ausgeschrieben.

Damit möchte das Land Niedersachsen Projekte und Maßnahmen auszeichnen, die die politisch-gesellschaftliche Teilhabe zugewanderter Menschen in Niedersachsen auf verschiedene Weise fördern und gestalten.

Initiativen, Institutionen, Vereinen, Stiftungen, Kindergärten, Schulen etc. können sich für den Preis bewerben oder vorgeschlagen werden. Deren Engagement soll durch den Niedersächsischen Integrationspreis 2024 mit dem Motto „Stärkung von Demokratie und Zusammenarbeit“ gewürdigt werden.

Die Bewerbungsmodalitäten und weitere Informationen zur Ausschreibung des Niedersächsischen Integrationspreises 2024:

 

Nds. Integrationspreis 2024 Flyer

Nds. Integrationspreis 2024 Fragebogen Und Datenschutzerklärung

Nds. Integrationspreis 2024 Pressemitteilung

 

www.migrationsbeauftragter-niedersachsen.de sowie www.niedersaechsischer-integrationspreis.de.

 


Frühjahrputz

Der Anfang des Jahres ist ein guter Zeitpunkt, um Ordnung und Sauberkeit ins Leben zu bringen – und das nicht nur zuhause, sondern auch in Stadt und Natur. Aus diesem Anlass möchten die Stadt Gifhorn alle Vereine und Organisationen herzlich dazu einladen, zusammen aufzuräumen und durch gemeinsames Müllsammeln die Stadt sauberer zu machen.
Der Frühjahrsputz findet statt am Samstag, den 16.03.2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr.

Alle Helferinnnen und Helfer können sich an sich an diesem Tag einzeln oder in Gruppen auf Müllsammel-Mission begeben. Es wird empfohlen eigene Eimer, Müllsäcke und Handschuhe zu verwenden. Es wird jedoch auch die Möglichkeit geboten ab 09:00 Uhr in begrenzter Menge Müllsäcke, Handschuhe und Greifzangen am Bauhof (Winkeler Str. 4) abzuholen. Hier kann der Müll am Ende der Aktion in einem zur Verfügung gestellten Container entsorgt werden.

 

Der KreisSportBund Gifhorn beteiligt sich auch an der Aktion. Wer Lust hat sich uns anzuschließen, kann sich beim Svenja Liermann (s.liermann@ksb-gifhorn.de) melden. Wir sammeln rund um den Isenbütteler Weg.

 

Ansonsten können sich die Vereine auch eigenständig organisieren und sich bei der Stadt anmelden: Anmeldung: bis zum 15.03.2024 um 10:00 Uhr telefonisch unter der 05371 88 – 404 oder per Mail unter klimaschutz@stadt-gifhorn.de (Gruppengröße, den Standort, an dem Sie den Müll sammeln möchten sowie eine Ansprechperson)

Gifhorner Frühjahrsputz 2024

 


100 Jahre SV Bokensdorf von 1924 e.V.

Vor 100 am 01.02.1924 wurde der SV Bokensdorf gegründet und betreibt bis heute ein breites Sportangebot mit den Schwerpunkten Fußball, Turnen und Karate in Bokensdorf. Aktuell gibt es sogar eine Hundesportgruppe.

 

100 bewegte Jahre mit vielen Herausforderungen kennzeichnen die Vereinsgeschichte, die begann als die ersten Olympischen Spiele im Sommer 1924 in Paris stattfanden. Viele heute bekannte Ereignisse des Jahres 1924 sind heute wohlbekannte Lebensbegleiter wie die elektrifizierte S-Bahn in Berlin, die Gründung der Deutschen Reichsbahn oder der erste Weltspartag der Banken und Sparkassen. Charles Aznavour, Marlon Brando und Jimmy Carter sind Zeitzeugen, die 1924 geboren wurden.

Herzlichen Glückwunsch zu 100 Jahren Sportgeschichte!


Sportabzeichen beim TuS Müden-Dieckhorst

An den folgenden Tagen ist Training und Abnahme des Sportabzeichens beim TuS Müden-Dieckhorst:

06.05.2024

13.05.2024

27.05.2024

10.06.2024

17.06.2024

 

Nach den Ferien:

05.08.2024

19.08.2024

02.09.2024

16.09.2024

30.09.2024


NEU IM VORSTAND

Lehre – 29.02.2024

Gifhorn – 07.03.2024

 

Liebe neue Vorstandsmitglieder in den Sportvereinen der SportRegion OstNiedersachsen,

wir freuen uns, dass Ihr Euch für Euren Sportverein ehrenamtlich engagiert!

Der Schritt in die Ehrenamtlichkeit im Sportverein ist häufig mit einer Vielzahl noch unbekannter Aufgaben verbunden. Welche Tätigkeiten kommen auf mich zu? Bin ich als Vorstandsmitglied versichert? Welche Fördermöglichkeiten gibt es für meinen Verein? Welche Fristen darf ich auf keinen Fall verpassen?

Diese und noch viele weitere Fragen stellen sich neue Engagierte häufig!

Um Euch den Einstieg in das Ehrenamt zu erleichtern und einen Überblick über die Service- und Dienstleistungen des jeweiligen Sportbundes mit den dazugehörigen Ansprechpartnern zu geben, möchten wir Euch einladen, am:

Donnerstag den 29.02.2024, von 18.00 – 20.30 Uhr – für Vereinsvorstände der Sportvereine der Sportbünde Helmstedt und Wolfsburg in Lehre, Foyer der Börnekenhalle, Zum Börneken 29. Leider AUSGEBUCHT!

Donnerstag den 07.03.2024, von 18.00 – 20.30 Uhr – für Vereinsvorstände der Sportvereine aus dem KreisSportBund Gifhorn in Gifhorn, Mehrgenerationenhaus, Steinweg 20.

Hier anmelden:

 


Einmalige Aktion mit den Grizzlys Wolfsburg

Liebe Engagierte in den Gifhorner Sportvereinen.

heute möchten wir euch über eine großartige Aktion informieren, die wir gemeinsam mit unserem Partner den Grizzlys Wolfsburg auf die Beine gestellt haben.

Für das Spiel, am Mittwoch den 21.02., 19.30 Uhr gegen Düsseldorf, können Vereine aus dem KSB Gifhorn insgesamt 63 Eintrittskarten gewinnen!

Das Besondere: die Vereine erhalten zusätzlich einen Bustransfer (Hin- und Rückfahrt – ein gemeinsamer Treffpunkt im Landkreis Gifhorn!) mit dem Mannschaftsbus der Grizzlys!

Los geht’s: Die Vereinsgruppe kann sich zusammensetzen aus Jugendgruppen, inkl. Betreuern und Eltern. Auch Gruppen/Mannschaften aus anderen Altersbereichen sind möglich. Der Vorstand und Abteilungsleitende dürfen natürlich auch dabei sein. Vielleicht gibt es auch Engagierte im Verein, denen ihr eine Freude machen wollt?! Die Organisation bleibt dem Verein überlassen.

Bitte beachten: Es müssen mindestens 20 -, maximal 40 Teilnehmende sein!

Bitte die BEWERBUNG bis Sonntag den 04.02.2024 einreichen!

 

 

 


Young Ambassador

Wettbewerb „LIONS YOUNG AMBASSADOR“

 

Ziel des Wettbewerbs

Soziale Gemeinschaften brauchen Menschen, die unentgeltlich und freiwillig helfen. Wir suchen daher Jugendliche, die in unserer Gesellschaft bereits ehrenamtlich Verantwortung übernommen
haben und von ihrem Engagement so überzeugt sind, dass sie auch andere Jugendliche begeistern und motivieren wollen, sich ehrenamtlich einzubringen. Diese jungen Menschen möchten wir
mit unserem Wettbewerb finden und bieten unsere Hilfe für Eure Projekte und Euer persönliches Fortkommen an. Die Gewinner (1. bis 3. Platz) des Wettbewerbs erhalten Geldprämien von über 5.000 €, und weitere Sonderpreise, die allerdings in ein von Euch vorgeschlagenes, gemeinnütziges Projekt fließen müssen. Und danach könnt Ihr jederzeit die Erfahrungen, das „Know-How“ und Kontakte der deutschen Lions in Anspruch nehmen.

Voraussetzungen

Für die Bewerbung müsst Ihr am 30. Juni 2024, bereits 15 Jahre alt sein, dürft aber noch nicht bis zum 30. Juni 2024 den 19. Geburtstag gefeiert haben. Die Anmeldung muss bis spätestens Ende Februar des betreffenden Jahres bei dem für Euch zuständigen Distrikt-Beauftragten der Lions (Landeseben) vorliegen – diesen vermittelt Euch GRYA(at)lions.de oder Ihr findet ihn auf der Website von LIONS.

 

Abgabetermin

Letzter Abgabetermin für den Bundeswettbewerb bei Thomas Jakubowski ist der 1. März. Der Wettbewerb findet am 10. Mai 2024 beim „Kongress der Deutschen Lions“ in Hannover vom 9.
bis zum 11. Mai 2024 statt. Bei Bedarf findet im Vorfeld eine Ausscheidung statt. Der Gewinner / die Gewinnerin wird zu für den europäischen Wettbewerb vom 24. bis 27. Oktober 2024 in Bordeaux gemeldet. Die Präsentation und das Interview erfolgen in englischer Sprache.

Achtung: die Präsentation von maximal 15 Minuten muss ohne technische Hilfsmittel (Beamer, Laptop o.ä.) erfolgen, kleine Skizzen oder ein paar Fotos bzw. wenige Gegenstände sind gestattet, sollten aber nach Möglichkeit vermieden werden. Gruppen können nicht an dem Wettbewerb teilnehmen, nur Einzelpersonen.

 

Die Jury

Die Mitglieder dieser Jury kommen aus den Bereichen Bildung/Pädagogik, Soziales (Jugendarbeit oder Gemeinde-Dienstleistung) und Wirtschaft und dürfen weder einem Lions Club angehören noch persönliche Beziehungen zu einem der Wettbewerbs-Teilnehmer haben. Die Jury wird Euch danach ergänzende Fragen zu Eurem Vortrag, ggfs. aber auch zu Euren sonstigen Aktivitäten stellen und mit euch diskutieren.

 

Gewinner*in

Die Gewinnerin / der Gewinner wird den jeweiligen Distrikt als Distrikt-“BotschafterIn“beim bundesweiten Wettbewerb vertreten: Alle Teilnehmer dürfen und sollten weiterhin den Kontakt mit den deutschen Lions Clubs oder Leo Clubs für ihr ehrenamtliches Engagement und auch für sich persönlich in Anspruch nehmen. Bei einer Teilnahme an dem Jugendaustauschprogramm wird ein Zuschuss auf Antrag gewährt.

Wichtig: Die Kosten für Eure Fahrten zu den Wettbewerben sowie für erforderliche
Hotelunterbringung und Essen werden übernommen.

 

Weitere Informationen bei Thomas Jakubowski, GRYA@lions.de, +49 6235 92136

Anmeldeformular 2023 2024

Präsentation für 2023 2024

 

Jugendbotschafter 2023/24 – Aufruf

 

Gesucht werden Jugendliche, die ehrenamtlich in unserer Gesellschaft tätig sind und anderen anschaulich und überzeugend von Ihrer Tätigkeit berichten können.

Alter:  15 – 19 Jahre (einschließlich)

Die Anmeldung bis 1. 2. 2024 bei dem zuständigen Kabinetts-Beauftragten Eugen Prändl,
LC Lüchow – Dannenberg, Mail: eugen-praendl@web.de.

Der Distriktentscheid wird im März 2024 erfolgen.

Preise:

  • 1. Preis 500€
  • 2. Preis 300€
  • 3. Preis 200€

Erstplatzierte können am deutschland- und europaweitem Wettbewerb teilnehmen.

Weitere Einzelheiten folgen demnächst.

Hintergrundinformationen gibt es unter https://www.lions-jugendbotschafter.de und unter https://www.lions.de/young-ambassador.