Kreisjugendobmann Sven Stuhlemmer vom KreisSportBund Gifhorn geehrt

Im Rahmen der Aktion #ehrenamt überrascht wurde Kreisjugendobmann Sven Stuhlemmer von Aziz-Can Özcan vom KreisSportBund Gifhorn für seine Verdienste im Jugendfußball als “Vereinsheld” geehrt.

Im Jahr 1999 begann Sven Stuhlemmer als Trainer der F-Jugend des SV GW Calberlah, wo er ab dem Jahr 2000 erst die B-Jugend trainierte und ab 2002 den Co-Trainer Posten in der A-Jugend übernahm. Anschließend trainierte Stuhlemmer die 2te und 3te Herren in Calberlah. 2006 bis 2010 führte er den Vereinsvorstandsposten des Jugendwartes beim SV GW Calberlah aus, ehe er von 2009 bis 2019 erst Staffelleiter und dann Spielleiter im Kreisjugendausschuss des NFV Kreis Gifhorn wurde. Seit 2019 führt Sven Stuhlemmer als Kreisjugendobmann den Kreisjugendausschuss des NFV Kreis Gifhorn, welchen insgesamt weitere zehn ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angehören.

Dabei ist Sven Stuhlemmer in vielen anderen Formen rund um den Fußball, insbesondere den Schulfußball, den Kinderfußball und Integrationsfußball mit hohen zeitlichen Einsatz, Herzblut und Liebe gestaltend tätig. “Mit modernen Ansichten und Visionen hat Sven Stuhlemmer zu einer positiven Entwicklung im Kinder- und Jugendfußball im NFV Kreis Gifhorn beigetragen”, so Kreisvorsitzender Ralf Thomas.

Mit der Ehrung des KreisSportBundes Gifhorn als Überraschung während der Kreisvorstandssitzung am 14.05.2024 im Landhotel Meyer in Wahrenholz möchte der Kreisvorstand des NFV Kreis Gifhorn Sven seinen Dank und seine Anerkennung für seine geleistete Arbeit zum Ausdruck bringen.