Vereinsheld Horst Wolpers

Überraschung! Kurz nach Beginn der Sportstunde der Ü45 kam am 02.05.2024 unerwartet noch mehr Bewegung in die Turnhalle. Neben den im Vorfeld eingeweihten Sportlern kam der KreisSportBund, TuS Vorstand, Familie und Freunde in die Halle, um Horst Wolpers als Leiter der Ü45 Gruppe zu überraschen. Das war mit Banner und Konfettibombe ein voller Erfolg, 1. Vorsitzender Frank Müller fasste Horst sein umfangreiches Engagement für den TuS zusammen, beginnend mit den Worten „Ohne dich würde es vieles im TuS nicht geben, Du hast mit deinem ehrenamtlichen Einsatz den TuS über Jahrzehnte leidenschaftlich geprägt.“

Immer still und leise im Hintergrund, so wirkt Horst mit seinen 84 Jahren am liebsten. Stets ein vorbildlicher Trainer, seit 16 Jahren in der Ü45, davon Beweger und Leichtathletik. Nebenbei Fahrradtouren, Bosseln und Grünkohlwanderungen organisieren, Auf- und Abbau bei Sportfesten sowie Budendienste und diverse Bauprojekte. Vorbildlich 30 Jahre Vorstandstätigkeit, Gestaltung der 100jährigen TuS Chronik sowie 23 Jahre den Jahresbericht final betreut.

Frank gratulierte Horst zum Vereinshelden. Martin Roth, Geschäftsführer KreisSportBund Gifhorn übernahm das Wort und überbrachte die herzlichsten Glückwünsche und überreichte die Urkunde und Präsente. Mit der Aktion „Ehrenamt überrascht“ vom LandesSportBund Niedersachsen gemeinsam mit den Sportbünden soll die Wertschätzung des freiwilligen Engagements für den Sport in Niedersachsen gewürdigt werden. Martin schloss mit den Worten der Ehrungsurkunde: Mach weiter so inspiriere Menschen für Menschen da zu sein. Du bist Wir! Das Präsent des Sportvereins übergab Abteilungsleiterin Maylea Müllers, die sich noch mal ausdrücklich für die hervorragende Zusammenarbeit mit Horst und seiner Gruppe bedankte.

Eingerahmt von seinen Sportkameraden und jahrelangen Wegbegleitern gab es einen kräftigen Applaus mit Konfettibombe.

Anschließend ging es ins benachbarte Vereinsheim, wo der TuS für das leibliche Wohl sorgte. Nebenbei lief eine Diashow, die Horst mit vielen Momenten der TuS Geschichte zeigte.

Ein besonderer Tag mit eindrucksvollen Momenten bleibt in Erinnerung.

Danke Horst, dass du unser Vereinsheld bist!