Sport mit Courage

Die IG-Metall in Wolfsburg organisiert mit dem Stadtjugendring Wolfsburg und mit der Partnerschaft für Demokratie in Wolfsburg eine jüdische Sportstar-Ausstellung. Der KreisSportBund Gifhorn hat sich in Kooperation mit dem VfL Wolfsburg mit dem Projekt „Sport mit Courage“ des LandesSportBundes  angeschlossen. Am Donnerstag, den 26.08.2021, wird im Mehrgenerationenhaus in Gifhorn ein Abend-Workshop von 18.00-20.30 Uhr unter dem Titel „Sport mit Courage – Engagement für Respekt“ stattfinden. Wir wollen damit ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen setzen. Außerdem soll mit der Veranstaltung für Situationen und Gefahren von menschenfeindlichen Handlungen im Sport sensibilisiert werden. Zugleich soll ein konstruktiver Erfahrungsaustauch stattfinden, bei dem aufgezeigt werden soll, wie Menschen mit Migrationshintergrund oder queere Menschen in den Sportverein integriert werden können. Dazu werden zu fünf Themen kurze Impulsvorträge erfolgen und anschließend findet ein Austausch in Kleingruppen statt. Die Teilnehmenden haben dann die Möglichkeit innerhalb einer Stunde sich zu drei Themen mit den Referenten intensiver auszutauschen. Abgeschlossen wir mit einer Feedback-Runde.
Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmenden einige Formen von Diskriminierung im Sport kennen lernen. Außerdem sollen in dem Zusammenhang konkrete Möglichkeiten aufgezeigt werden, um mehr Teilhabe im Sportverein zu ermöglichen. Den Vereinen soll das Integrationspotenzial aufgezeigt werden und wie sie dieses nutzen können.
 

Die fünf Themen an dem Abend:

Thema 1: gutes Beispiel der Vereinsarbeit im Integrationsbereich – Ehra Lessien mit Jenny Reisig

Thema 2: Mein Weg zum Sportverein – Hürden und Unterstützer – MTV Gifhon mit Ahmet Elagöz

Thema 3: Fremdenfeindlichkeit im Sport – VfL Wolfsburg mit Michael Schrader

Thema 4: Antisemitismus – RIAS Recherche und Informationsstelle Antisemitismus

Thema 5: Fairplay – Queere und Sport? – Queere Netzwerk mit Katrin Matzat

 

Bitte melden Sie sich an:

 

Weitere Veranstaltung der IG Metall zu dem Thema “Vielfalt” in Wolfsburg finden Sie hier: Ausstellung Jüdische Sportstars 2021.